Smaato – Eine innovative Werbeplattform geht nach China

Managing Partner Dr. Kay Jeß wurde von Thomas Münchner, M&A Review/ China detailliert zur Smaato Holding AG befragt, die er bei der Übernahme durch Spearhead beraten hat. Ende Dezember vergangenen Jahres war der Deal abgeschlossen: Smaato ging für 148 Mio. USD an den chinesischen Marketingkonzern Spearhead.

Für den deutsch-amerikanischen Spezialisten für Vermittlung von Smartphone-Werbung eröffnen sich dadurch riesige Chancen auf dem größten asiatischen Markt. Spearhead sicherte sich indes ein innovatives IT-Unternehmen in einer wichtigen Zukunftsbranche.

Dr. Kay Jeß, GGV Hamburg: Praxis Case-Study zu Smaato

 

Der Käufer kommt aus Peking: Die Spearhead Integrated Marketing Communication Group ist ein führendes Unternehmen der chinesischen Werbe- und PR-Wirtschaft. Mit der Smaato AG erwirbt Spearhead einen der bedeutendsten Player der Hamburger IT-Branche. „Wir werden weiterhin als operativ unabhängiges Unternehmen arbeiten“, kommentierte Ragnar Kruse, CEO und Mitgründer von Smaato, den Deal. „Die Übernahme durch Spearhead eröffnet uns riesige Möglichkeiten im schnell wachsenden chinesischen Markt, aber auch finanzielle Ressourcen für unsere globale Expansion“.

“Smaato ist in diesem Markt der international führende Anbieter, der nicht zu einem Konzern gehört”, wird Dr. Kay Jeß zitiert.

Den ausführlichen Beitrag finden Sie auf der Webseite von M&A Review oder in der angehängten PDF-Datei.