Gefährliche Erblasten: Heinz-Gerd Pinkernell wird in der aktuellen Ausgabe von Capital zitiert

In der aktuellen Ausgabe 08/2017 von Capital zitiert Jens Brambusch unseren Hamburger Partner Heinz-Gerd Pinkernell

Capital 08/2017: Wer geschlossene Fonds erbt, sollte vorsichtig sein. Das gilt vor allem für Erbengemeinschaften. Es lauern viele böse Überraschungen

Selbst ein erfolgreicher Fonds kann im Erbfall Probleme bereiten. Rechtsanwalt Heinz-Gerd Pinkernell von der Hamburger Kanzlei GGV rät nach einer Erbschaft schnellstmöglich den Gesellschaftsvertrag zu prüfen. Insbesondere wenn der Fonds an eine Erbengemeinschaft geht…

Den Beitrag in voller Länge lesen

Den vollständigen Beitrag finden Sie in Heft 08/2017 von Capital, S. 132.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne Heinz-Gerd Pinkernell, Partner bei GGV in Hamburg. Er berät Anbieter und Vertriebe von Kapitalanlagen sowie vermögende private Investoren. Außerdem ist er Experte für marktführende Handelsplattformen des organisierten Zweitmarktes von Kapitalanlagen und berät generell Unternehmen im allgemeinen Bereich des Wirtschaftsrechtes.