Aktuelles Stichwort: Neues Arbeitsrecht erleichtert Investitionen in Frankreich

Unsere Partnerin für französisches Arbeitsrecht und Handelsrecht, Sandra Hundsdörfer erläutert in der aktuellen Ausgabe von M&A Review, warum das neue Arbeitsrecht Investitionen in Frankreich fördert, besonders wenn Firmen in Schwierigkeiten geraten.

Das französische Arbeitsrecht war bis vor Kurzem ein wesentliches Investitionshindernis für Unternehmer. Das zeigte sich vor allem, wenn Firmen in Schwierigkeiten gerieten: Die Kosten und Auflagen bei betriebsbedingter Entlassung von Mitarbeitern waren nur schwer final kalkulierbar, zudem war ein Belegschaftsabbau in internationalen Konzerntöchtern unzulässig, wenn das Mutterunternehmen “nur” regional Probleme hatte. Dementsprechend…

 

Den Beitrag in voller Länge lesen

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier.