GGV berät Simpson Technologies bei der Übernahme des deutschen Gießerei-Ausrüsters Webac

Signing und Closing unter Dach und Fach

Frankfurt – 2. August 2018 – GGV hat Simpson Technologies Deutschland GmbH bei der Übernahme des Euskirchener Spezialisten für Gießereimaschinen Webac beraten. Der Deal ist Anfang August nach rund einjährigen Verhandlungen unterzeichnet und finalisiert worden. Er umfasst die Webac Gesellschaft für Maschinenbau GmbH sowie die Tochterunternehmen Webac s.r.o. in Pribram in Tschechien sowie Webac Maskin AB in Stockholm.

Die GGV-Partner Matthias Krämer (Tax, Leiter Steuerrecht) und Katrin Gäbler (Financial / Audit, Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin) gestalteten die Übernahme steuerlich und mit Blick auf die bilanziellen Aspekte. Besonders anspruchsvoll war dabei die grenzüberschreitende Steuergestaltung gemeinsam mit den US-Kollegen FGMK, Chicago, Illinois. Den allgemeinen Rechtsrahmen steuerte Till Liebau von Oppenhoff und Partner bei.

Simpson Technologies Deutschland mit Sitz in Alfeld ist ein Tochterunternehmen der Simpson Technologies Corporation und wurde 2017 gegründet. Die amerikanische Muttergesellschaft ist ein Familienunternehmen das seit seiner Gründung im Jahr 1912 in der fünften Generation als Spezialist für Metallguss und Verfahrenstechnik erfolgreich auf dem Markt ist. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Aurora, Illinois.

Mehr über Simpson Technologies erfahren Sie unter www.simpsongroup.com. Weitere Details zur Webac-Übernahme finden sich unter www.simpsongroup.com/webacfaq.

 

Kontakt für Rückfragen:

GGV Partnerschaft mbB, Frankfurt
Matthias Krämer
Partner, Rechtsanwalt, Steuerberater
Tel. +49 69 97961-171
kraemer@gg-v.de
www.gg-v.com

Courage Strategieberatung
Claudia Böhnert
Tel.: 069/ 20017-400
C.Boehnert@couragecomm.de
www.couragecomm.de